Salafisten unzufrieden mit tunesischen Olympiagewinnern

Ältere Nachrichten und Themen, zu denen schon längere Zeit kein Beitrag mehr geschrieben wurde und die nicht mehr aktuell sind, abgelegt bis zum Jahre 2013
Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 3437
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 00:57
Geschlecht: männlich

Salafisten unzufrieden mit tunesischen Olympiagewinnern

Beitragvon Rolf » Montag 13. August 2012, 05:06

Ziemlich unzufrieden zeigten sich einige Salafisten mit den tunesischen olympischen Gewinnern der Gold- und Silbermedaillen. Sie forderten, dem Goldgewinner Mellouli (Freiwasserschimmen) die Staatsbürgerschaft abzuerkennen, weil er öffentlich im Ramadan getrunken habe und dasselbe für die Silbermedaillengewinnerin Ghribi (Hürdenlauf), weil sie halbnackt, mit Turnhemd und Turnhose, an dem Wettbewerb teilgenommen habe. Sie argumentierten, daß die beiden Schande über Tunesien im Angesicht der Weltöffentlichkeit gebracht haben und sie (die Salafisten) sich in ihren Gefühlen verletzt fühlen.

Benutzeravatar
Souihel
Senior-Mitglied
Senior-Mitglied
Beiträge: 271
Registriert: Dienstag 24. Januar 2012, 08:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Souihel-Zarzis
Kontaktdaten:

Re: Salafisten unzufrieden mit tunesischen Olympiagewinnern

Beitragvon Souihel » Montag 13. August 2012, 13:29

Der Dummheit sind wirklich keine Grenzen gesetzt .....

Man stelle sich eine Hürdenläuferin im Kaftan vor und den Kopf verhüllt, womöglich nur mit Augenschlitzen. Ganz sicher hätte sie so eine Goldmedaille gewonnen. Und was hat denn der Schwimmer getrunken? Poolwasser? Wo bleibt die Toleranz für Landsleute, die nicht streng moslemisch leben möchten?

Soll Tunesien wegen derartig begrenzter Denkweisen seine Sportler nirgendwo mehr antreten lassen?

Benutzeravatar
Rolf
SysOp
SysOp
Beiträge: 3437
Registriert: Donnerstag 20. Januar 2011, 00:57
Geschlecht: männlich

Re: Salafisten unzufrieden mit tunesischen Olympiagewinnern

Beitragvon Rolf » Freitag 17. August 2012, 01:34

Just gestern wurde das Thema der Hürdenläuferin von Magharebia aufgegriffen (Artikel in englisch):

http://magharebia.com/cocoon/awi/xhtml1 ... feature-03

In dem Artikel wird auch eine angebliche Todesdrohung gegen den Schwimmer durch die Gruppe Ansar Al Sharia aufgegriffen. Diese Gruppe soll angeblich auf einer Facebook-Seite geschrieben haben: "Du bist eine Schande für Tunesien, und Dich zu töten, ist eine Scharia-Pflicht, weil wir Demütigung nicht akzeptieren."

Benutzeravatar
saharni
Tunesienspezialist
Tunesienspezialist
Beiträge: 1630
Registriert: Dienstag 13. September 2011, 15:52
Geschlecht: weiblich

Re: Salafisten unzufrieden mit tunesischen Olympiagewinnern

Beitragvon saharni » Montag 20. August 2012, 03:45

Heute auf "de eurosport": Olympische Spiele - Hetze gegen Tunesiens Olympia-Helden
http://de.eurosport.yahoo.com/19082012/73/olympische-spiele-hetze-tunesiens-olympia-helden.html


Zurück zu „Archiv bis 2013“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste




cron